Freitag, 31. Januar 2014

19.

Kleiner Tipp: unbedingt auf Eins Festival schalten, es läuft "Renn, wenn Du kannst" ein absolut toller Film

Leute, es ist soweit, ich bin 19 Jahre alt. Schon seit 7 Tagen...
Irgendwie ist nichts anders, aber irgendwie auch alles. Ich bin fast zwei Jahrzehnte hier, was ganz schön lange ist wenn ihr mich fragt. Da denkt man schon darüber nach: "Was habe ich denn schon erreicht?" "Das war sie schon, die wilde Zeit?" "Wie viel Zeit bleibt mir noch?".
Das mag vielleicht etwas übertrieben erscheinen, aber es ist schon ein bisschen komisch.

Ein Zitat, das alle diese Probleme löst, stammt aus dem Film "Vielleicht lieber morgen"

Wir sind unendlich.

IMG_7263

Auf dem Foto seht ihr meinen derzeitigen Lieblingscardigan. Ich habe ihn mal ganz zufällig bei Wöhrl entdeckt und irgendwie gar nicht mehr ausgezogen. So besonders scheint er gar nicht zu sein, aber er passt einfach immer. Mal zum Rock, mal zur Jeans mal zur Leggings.


Hey guys, I can't believe it...finally I'm 19 years old for 7 days now. Nearly two decades I'm on earth and I have to ask myself: "Do I have, what I always wanted to have?" "That was it, the wilde ages?" "How much time do I have to do all the things I want to do?".
That seems to be a bit overdramatasised, but that is how I feel in this moment.

In this picture you can see my favourite cardigan at the moment.  I found it in a shop called Wöhrl. It isn't very special but I wear it all the time (nearly).

Kommentare:

  1. Erst einmal alle Liebe und Gute nachträglich :)
    Ich musste ein wenig schmunzeln üder deine Frage: Wars das schon mit der wilden Zeit?
    Du bist 19, nicht 50 :D Wobei man auch mit 50 noch wild sein kann ;) Hast wahrscheinlich keine Verantwortung über ein Leben, kannst dich frei bewegen :) Lebst du noch daheim? Wenn du ausziehst, da hast du mit Sicherheit nochmal eine gute Zeit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gerade ausgezogen, also kann ich ja noch hoffen :D :D

      Löschen
  2. Na dann alles Gute nachträglich ;)

    Und mit 19 kann man schon noch wild sein ;) und die Freiheit fängt eigentlich auch erst an ;)
    Schlimm wirds erst wenn die andere anfangen zu siezen und wenn die ein Kind anquatscht die Mama sagt "Lass doch mal die Frau in Ruhe" da komm ich mir dann immer komisch vor ;)

    Viele Grüße
    Fiona
    (http://worldwildfood.blogspot.de/)

    AntwortenLöschen
  3. Auch von mir alles Gute nachträglich. Ich finde, dass es ein interessanter Ansatz ist.. 2 Jahrzehnte, das klingt so schrecklich lang.. Aber vergiss nicht, das du das 1. Jahrzehnt noch ein Kind warst, da kann man noch nicht Meilensteine setzen. Aber ich verstehe was du meinst. Nutze einfach jeden Tag als wäre er dein Letzter :)

    AntwortenLöschen
  4. Alles Gute nachträglich, toller Post!

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe grade so unscheinbare Basic Sachen die dann auf einmal zum Lieblingsteil für alles werden :) Habe auch so einen Cardigan der einfach überall zu passt und immer dabei sein muss :) ♥

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche dir alles Gute nachträglich !
    Die Farbe gefällt mir wirklich gut und ich besitze selbst auch ein Cardigan dieser Farbe hihi
    Schöner Post!

    In liebe <3

    mytimeisnowdaria.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Alles Gute nachträglich.
    Die Farbe ist echt schön.

    AntwortenLöschen
  8. von mir auch alles gute nachträglich :)

    AntwortenLöschen

Dieses Blog durchsuchen