Freitag, 14. Februar 2014

F*** you Mister Perfect

Valentinstag


Hallo Ihr Lieben,

bin ich die Einzige, die den Sinn hinter Valentinstag nicht so ganz verstehen mag. Was soll dieser Tag, an dem es darum geht seine Zuneigung zu zeigen? Sollte man diese nicht jede Tag offenbaren und sind es nicht die kleinen Dinge des Alltags, die einen zum Lächeln bringen? Warum soll man Herzen und Blumen verschenken, nur weil es ein Feiertag vorschreibt? Ist das ganze nicht sowieso kommerzialisiert?
Als ich heute auf dem Weg zur Arbeit durch den Park musste und dort eine Sängerin mit Anhang lauthals Liebeslieder trällerte, musste ich doch ein bisschen lächeln. Livemusik fände ich auch an anderen Tagen im Jahr schön...vielleicht ohne die Herz-Luftballons und die Schokolade verteilenden Männer in Amorkostümen...

Was ich toll finde, ist das Knistern, das seit die Sonne sich wieder öfter blicken lässt, in der Luft liegt. Allein das Vogelgezwitscher und die ersten Trenchcoats ohne Strickschal und Mütze bringen gute Laune und Frühlingsgefühle. Jetzt ist die richtige Zeit, um wieder einmal die Liebesfilme aus dem Regal zu kramen. Sogar der doch etwas eigenartige Film "Machen wir's auf Finnisch" hat mich irgendwie berührt (könnte eventuell auch am umwerfenden Volker Bruch liegen...), kommt aber natürlich nicht an meinen all time favourite "10 Dinge die ich an Dir hasse" heran. Ich bin ein großer Filmfan und finde JETZT ist es Zeit für perfekte Welten und Happy Ends.

Wo ich gerade beim Fernsehprogramm bin, sollte vielleicht der Staffelbeginn von Germany's next Topmodel erwähnt werden.
Bin ich die Einzige, die findet, dass der Look der Sendung irgendwie anders ist, als der der Vorherigen? Ob ich das gut finden soll oder nicht muss ich noch herausfinden. Dieses Jahr scheint es aber vor allem um eines zu gehen: Essen....

Ich schmeiß' mich jetzt in Schale und machen ein wenig die Clubs unsicher. Genießt Euer Valentinstagsdate.

Euer Single am Tag der Liebe irgendwo in Deutschland

Hello guys,

Am I the only one, who does not understand the sense of valentine's day? Shouldn't we reveal our affection every day? Isn't it enough to kiss each other or laugh together? Do we need a date, that dictates us to buy flowers, hearts and chocolate?
Today I had to smile about the noisy singer in the park singing lovesongs and the men in costumes giving hearts to all the women passing by. I would love to hear music in the parc everyday, but not these mushy ones.

The weather makes me feal happy and I seem to have spring fever. Now it's time for all these rmantic movies I have in my shelf. My all time favourite is "10 things I hate about you". Do you like it, too?

Love, a single girl somewhere in Germany

Kommentare:

  1. Ach, da bist du nicht die Einzige, Annika ;).
    Auch ich versteh's nicht. Aber ist ja nun auch nicht so wichtig für uns, oder?

    Ich spür' den Frühling schon seit 2 Tagen.
    Hauptsache die Temperaturen sinken nicht wieder ;).


    Liebst,
    Iv <3

    AntwortenLöschen
  2. ich mag dein blog design total :)

    www.sophias-fashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ein schöner Text - das Bild ist echt der Knaller! Ich finde den Valentinstag süß, aber ja, er ist total kommerzialisiert :D Die Frage ist doch, was macht man daraus? Ich finde, wer den Tag nutzen möchte, kann das gerne machen, das ist doch ein bisschen wie mit Weihnachten: Die einen feiern als gläubige Christen die Geburt Jesus, andere wollen Geschenke abstauben um jetzt mal krasse Gegensätze zu bilden. Vielleicht ist das auch so mit dem Valentinstag - die einen wollen nur was abgreifen (wobei das in einer Partnerschaft moralisch wirklich verwerflich wäre :D ) und einige wollen wirklich ihrem Liebsten mal wieder eine Freude machen und nutzen den Valentinstag! Aber wie auch mit der Sängerin im Park - sich Liebe zeigen ist auch das ganze Jahr schön und das Drumrum braucht man dafür nicht ;)

    Liebste Grüße
    Sabine
    www.zuckermischwerk.de

    AntwortenLöschen
  4. Du bist nicht die Einzige, die es nicht versteht. Habe dazu am Donnerstag auch einen Post gemacht, da ich es genauso wie du sehe.
    Damit ich es nicht vergesse, dein Schreibstil gefällt mir total gut.

    LG
    Caroll-Ann
    http://dvlightful.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Oh Gott wow danke für diesen Post!
    War mir ne Freude ihn zu lesen- ich verstehe denn Sinn auch nicht haha

    Liebe Grüße,
    http://dilanergul.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  6. Perfekter Posf! Ich bin da ganz deiner Meinung. Ich finde auch, dass das Gnze eher einen kommerziellen Hintergrund hat. Man sollte seine Liebe und Zuneigung jeden Tag gleichviel zeigen. Der Valentinstag wirkt so gezwungen ..

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Valentinsatg, trotz Single-Dasein. Klar sollte man jeden Tag seiner besseren Hälfte, Liebe zeigen, aber einen Tag im Jahr ausschließlich nur der Liebe zu widmen und ungeniert kitschige Musik zu hören oder eben Filme zu gucken, finde ich nicht schlecht.

    Jedenfalls würde ich mich freuen, wenn du ein paar Fragen beantworten wollen würdest, da ich dich für den Liebster Blog Award nominiert habe.
    Wenn nicht, ignorier das hier einfach.
    Falls doch, findest du hier die Fragen:
    http://maruewi.blogspot.de/2014/02/yes-about-that.html

    AntwortenLöschen

Dieses Blog durchsuchen